Fachschulung 3 | Bern


Termin Details


Themenschwerpunkt Stress, Burn-out und psychische Störungen

Voraussetzung: Teilnahme an Fachschulung 1

Zielgruppe: Beratende oder therapierende Fachkräfte im med. Bereich

Dauer: 1 Tag von 9:00 bis 17:30 Uhr

Inhalt:

Stresshormone

  • Hormone mit besonderer Bedeutung für die Psyche
  • Zusammenspiel von Stresshormonen und Steroiden
  • Stresshormon Cortisol und seine Cortison-Derivate
  • Unterschiede von Hydrocortison und z.B. Prednisolon
  • Naturgemäße Cortisolausschüttung im Laufe eines Tages
  • Mögliche Ursachen für auffällige Cortisol-Messungen
  • Zu viel Cortisol und mögliche Maßnahmen
  • Regulierung erhöhtem Cortisols
  • Umstieg von Cortison-Derivaten zu Hydrocortison
  • Abweichende Cortisol-Messungen und deren Deutung
  • Cortisolmangel – Ursachen und Symptome
  • Cortisolmangel – Hilfe durch Entlastung, Naturheilkunde, Pflanzen, behutsame Medikation
  • Körpereigene Steuermechanismen bei Cortisolmangel

Neurosteroide

  • Progesteron als Vorstufe von Pregnanolon und Allopregnanolon
  • Progestine und Neurosteroide
  • Hormon oder Neurotransmitter?
  • Bedeutung und Eigenschaften von Serotonin
  • Serotoninausschüttung im Darm
  • Bedeutung und Eigenschaften von Melatonin
  • Melatonin in Nahrungsmitteln und Medikamenten
  • Nächtliche Regulation von Cortisol und Melatonin
  • Schlafstörungen – Ursachen und behutsame Hilfen
  • Dopamin – Botenstoff und Verhaltenslenker
  • Zusammenwirken von Noradrenalin, Serotonin und Dopamin bei Gefühlen
  • Noradrenalin, Glutamat, GABA
  • Oxytocin und seine Bedeutung für die Psyche
  • Neurotransmitter messen?

Zusammenhänge bei psychischen Störungen

  • Mögliche Ursachen psychischer Störungen: Stressursachen in verschiedenen Bereichen
  • Progestine als Ursache psychischer Störungen (Beispiel Hormonspirale)
  • Was ist eine Depression?
  • Mögliche Hormoneinflüsse bei einer Depression
  • Mögliche Hormoneinflüsse bei Ängsten und Panik
  • Weitere psychische Auffälligkeiten und mögliche Hormonverschiebungen
  • Bipolare Störung: Hormonelle Zusammenhänge und mögliche Ursachen

Psychopharmaka

  • Verschiedene Zusammensetzungen und Wirkungen
  • Wie greifen sie in den Hormonhaushalt ein?
  • Abhängigkeit entgegenwirken
  • Gestaltung eines Umstiegs auf naturgemäße Regulation

Hilfen

  • Naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten bei Depression, Ängsten, Panik, Aggression oder AD(H)S

Literatur, Internetseiten, Selbsthilfegruppen