Cholesterin, Bluthochdruck Antwort auf: Cholesterin, Bluthochdruck

#3671

Anonym

Hallo Angelika,
nur 20% des Gesamtcholesterins werden über die Ernährung zugeführt.
solange irgendwo im Körper ein Mangel an NNR- oder SD-, oder Sexualhormonen gemeldet wird, bleibt der Leber nichtss anderes übrig als fleißig den Rohstoff also Choleserin zu produzieren.
Schau mal nach ob die Betroffenen eine SD-Unterfunktion haben.
Manchmal reicht da einfach etwas Thyreoidea D4
Liebe Grüße
Elisabeth Schielke