skip to Main Content
header
42753.jpg
5

Klaudia Schulte - Heilpraktikerin


Waldbornstr. 20, 56856 Zell

Bioidentische Hormonregulationstherapie

Obwohl Hormonstörungen innerhalb der letzten Jahrzehnte weiter zugenommen haben, bleiben diese meist unerkannt. Einerseits ist der Begriff „Hormontherapie“ für viele ablehnend geworden, anderseits ist kaum bekannt, dass es auch eine natürliche Hormontherapie gibt.

Wechseljahrs- bzw. klimakterische Beschwerden werden durch Veränderungen der Hormonsituation im mittleren Lebensalter ausgelöst. Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Hautprobleme, Haarausfall, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen, sind häufig Symptome eines Hormonmangels. Nach eingehender Diagnostik in meiner Praxis und Ermittlung des aktuellen Hormonstatus durch Speicheltestung (Labor), wird ein individueller Behandlungsplan für Sie erstellt.

Drei verschiedene Östrogene (Östradiol, Östriol und Östron), Progesteron, mehrere Androgene sowie Schilddrüsenhormone, sorgen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Sollte ein Ungleichgewicht festgestellt werden, kann dies behoben werden indem die versiegenden Hormone ersetzt werden durch körperidentische die eine 1:1 Kopie der Hormone darstellen und die der Körper vormals selbst produziert hat.

Bioidentische Hormone, auch körperidentische oder naturidentische Hormone genannt, sind Hormone deren molekulare Strukturen völlig identisch sind mit denen die unser Körper selbst produziert hat. Alle heute gebräuchlichen bioidentischen Hormone stammen aus einer pflanzlichen Quelle: Sie werden synthetisiert aus der mexikanischen Yamswurzel (Dioscora composita) oder aus Soja.

In Form von Cremes oder Gels können diese in die Haut (transdermal), in die Scheidenschleimhaut oder auf die inneren Oberflächen der Schamlippen (transmukös oder transvaginal) eingerieben werden. Möglich ist auch das zu einem Suppositorium verarbeitete Hormon zur raschen transmukösen Resorption vaginal oder rektal einzuführen.

Die individuelle Untersuchung, Beratung und Therapie bedürfen immer einer erfahrenen Fachkraft. Bei Interesse kontaktieren Sie mich per e-mail und besuchen Sie mich auf meiner Homepage: http://www.Klaudiaschulte.de

Mit besten Grüßen, Klaudia Schulte

 

 

HSH-Fortbildungen
Inhalte der Schulungen sind Grundlagen und Möglichkeiten eines natürlichen Hormonausgleichs. Besuchte Themenschwerpunkte waren dabei:

  • Hormone natürlich ins Gleichgewicht bringen
  • Schilddrüse, Kinderwunsch, Schwangerschaft
  • Stress, Burn-out, psychische Störungen, Männer und Hormone
  • Krebs, Gewichtsprobleme
  • Kinder, Senioren
Back To Top