skip to Main Content
header

Ursachen und Symptome die bei Hormonstörungen eine Rolle spielen können

Unser Wohlbefinden hängt von vielen Faktoren ab, u.a. auch von einem individuellen Hormongleichgewicht. Eine medizinische Fachkraft ist herausgefordert, in der Diagnose diese Vielfalt an möglichen Ursachen zu berücksichtigen. Der Einfluss der Hormone ist dabei ein oft übersehener Faktor. Umso wichtiger sind eigene Beobachtungen die der behandelnden Fachkraft wertvolle Hinweise geben können. Daher dienen folgende Beiträge als Hilfestellung für eine optimale Zusammenarbeit zwischen Patient und medizinischer Fachkraft.

Seelische Gesundheit
Seelische Gesundheit

Angst und Depression, Schilddrüse und Depression, Belastungs­fähigkeit, Beziehungs­­fähigkeit, Burnout Syndrom, emotionales Gleichgewicht

Lebensmitte Und Danach
Lebensmitte und danach

Leistungsfähigkeit, Konzentration, Erinnerungsvermögen, PMS, Wechseljahre, Prämenopause, Prostatavergrößerung (Andropause)

Körperliche Gesundheit
Körperliche Gesundheit

Energie, Endometriose, Fibro­­myalgie, Hysterektomie, Osteoporose, Migräne und Kopfschmerzen, Myome und Zysten, Schlafstörungen, Organe, Drüsen, Nerven, Muskeln, Gelenke, Knochen, Verdauung, Stoffwechsel, Immunsystem, Schleimhäute

Kinder
Kinder

AD(H)S, AD(H)S und Schilddrüse, Entwicklung im Kindesalter

Jugendliche
Jugendliche

Gesunde Haut, problemfreie Regel, natürliche Empfängnisregelung

Beschwerdebilder und Themenseiten von A bis Z

Back To Top